601

Der 601 ist lang, anspruchsvoll und sehr technisch, dafür verspricht er aber unvergessliche Momente!

Am Gipfel des Monte Altissimo.

Der Trail beginnt am Gipfel des Monte Altissimo di Nago auf 2079 Metern, von wo euch der Gardasee zu Füßen liegt.

Hier könnt ihr einen Zwischenstopp beim Rifugio Damiano Chiesa einlegen, bevor ihr mit der  Abfahrt loslegt, die euch wieder zurück nach Torbole bringt.

Der erste Teil des Trails führt euch über ein Rasenstück, bis ihr ca. 1700 Meter Höhe erreicht. Von hier aus geht’s in den Wald, wo die Bodenbeschaffenheit variiert, und sich Erde und Steine abwechseln.

Ihr überquert mehrere Male die Baldo-Straße, die von Nago hinaufführt, aber der Trail ist immer leicht wiederzufinden. Auf der Höhe von Dos Casina könnt ihr als Alternative auch den Skull runterfahren, ein ca. 5km langer Downhill Trail.

Andernfalls fahrt ihr den 601 weiter bis nach Torbole. Fullface-Helm und Protektion wärmsten empfohlen!

Empfohlenes Mtb:

Empfohlenes Mtb:

DH – Enduro
Schwierigkeitslevel:

Schwierigkeitslevel:

Fortgeschritten
Höhenmeter:

Höhenmeter:

2000 m

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fonire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o clicchi su "Accetta" permetti al loro utilizzo.

Chiudi