TRAILS MONTE ZUGNA

Ein Berg mit einem einzigartigen und naturbelassenen Ambiente.

The new frontier for Mountainbike bikers at Lake Garda!

Der Zugna (1865m) ist ein Berg mit einem einzigartigen und naturbelassenen Ambiente.

Von dem Rifugio Zugna auf der Westseite des Berges (1616m) aus könnt ihr einige interessante Trails befahren, die euch runter ins Tal auf 200m Höhe bringen. Trotz seiner steinigen Beschaffenheit gibt der Monte Zugna ein paar sehr flüssig (aber auch technisch anspruchsvoll) zu fahrende Strecken her mit idealem Gefälle.

Die Feldzüge des ersten Weltkrieges haben ein Netz aus Saumpfaden hinterlassen, die ihr auf dem Zugna befahren könnt. Monte Zugna…

The new frontier for Mountainbike bikers at Lake Garda!

Empfohlenes Mtb:

Empfohlenes Mtb:

DH – Enduro
Schwierigkeitslevel:

Schwierigkeitslevel:

Fortgeschritten
Höhenmeter:

Höhenmeter:

3000 m

Curva Bomba

Der Name stammt von einem gewaltigen Krater, den die Explosion einer Granate im ersten Weltkrieg hinterlassen hat.

Am Anfang des Trails müsst ihr euer Bike ein Stückchen hinaufschieben, bis ihr euch dann eine steile Serpentine runterflitzt. Von da an beginnt ein sehr flowiger Trail, der für einige Kilometer andauert. Geschwindigkeit und Fahrfluss erinnern an eine Skiabfahrt.

Nun geht es wieder bergauf bis zum Einstieg des zweiten Trail namens Curva Stella – technisch anspruchsvoller als der erste und mit vereinzelt verblockten Abschnitten und mehreren engen Kurven. Hier können sich Enduro-Biker so richtig austoben! Nachdem ihr den Wald geschnitten habt, beginnt ein Canada Trail: schnell, breit und mehrere Kurven zum sich “Reinwerfen”. Am Ende des Trails gönnt ihr euch auf der Waldlichtung eine Atempause mit frischem Wasser aus der naheliegenden Quelle.

Von hier an habt ihr 2 Möglichkeiten: Entweder trampelt ihr noch ca. 10min rauf, bis ihr in den Cengio einbiegt, oder ihr fahrt 200m hinunter den Wald entlang, um dann rechts in einen steinigen Trail einzusteigen, der euch bis zur Kreuzung mit dem Trail Roberto führt. Der Trail Roberto ist auch flüssig zu befahren, aber enger und gewundener als die vorhergehenden Strecken und mit einzelnen technischen Enduro-Abschnitten.

In Santa Barbara finden wir eine kurze Umleitung mit einem sehr engen und kurvenreichen Single Trail. Von hier können wir die Kuppe vom Ossario in Castel Dante (Gedenkstätte für die Gefallenen des ersten Weltkriegs) sehen, die unser letztes Ziel ist!

Empfohlenes Mtb:

Empfohlenes Mtb:

DH – Enduro
Schwierigkeitslevel:

Schwierigkeitslevel:

Fortgeschritten
Höhenmeter:

Höhenmeter:

1000 m

Malga Tof

Located about 1,000 meters above sea level along the road leading up to the summit of Mount Zugna, Malga Tof provides a convenient point of access to one of the most popular hiking trails and fun in the area.

It is better to start a couple of kilometers ahead: a nice trail wide and fast with excellent visibility and many bends that take us back to Malga Tof already warm and ready to continue the descent. Got to the curve below the refuge we plunged in trail by jumping literally in the street.

Narrow turns, a fast toboggan, some small jump and then get out of the valley and creep into a single trail fast till the intersection with the first forest road. We head north and get on the pace by taking it back to our left, a single trail with more technical sections of rock and pretty fast straight with good visibility, until you meet another forest road to climb briefly.

We expect the final stretch with 3 variations you can take from the same point. On the left we follow the official trail that after a couple of steep sections of rock falls, turning right into a narrow chute with many debris carried by the rain and some large step. The slope decreases until the intersection with the paved road “degli artiglieri”. The second variant branches off a little below the official trail. To the right, after having left behind them a chicane, take a single trail with beautiful technical passages to go in agility until its release on the asphalt.

This variant can also be reached by turning right immediately after leaving the forest path and a short path that leads us up and down the trail Teo, all nice smooth and drivable.

Empfohlenes Mtb:

Empfohlenes Mtb:

DH – Enduro
Schwierigkeitslevel:

Schwierigkeitslevel:

Fortgeschritten
Höhenmeter:

Höhenmeter:

800 m

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fonire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o clicchi su "Accetta" permetti al loro utilizzo.

Chiudi